14. September 2021, 12:30 Uhr Im Rahmen des EUNIC Musikfests 2021 Slowakisches Institut, Wipplingerstraße 24-26, 1010 Wien

Im Rahmen des EUNIC Musikfests 2021 findet am 14. September um 12:30 Uhr im Slowakischen Institut Wien ein Mittagskonzert der beiden Akkordeonisten Boris Lenko aus der Slowakei und Marko Hatlak aus Slowenien statt.

Der slowenische Akkordeonist Marko Hatlak fing seine Musiklaufbahn mit sechs Jahren an, studierte u.a. in Würzburg bei Stefan Hussong und konzertiert seit 15 Jahren als Solist und mit verschiedenen Gruppenprojekten auf wichtigen internationalen Bühnen, u.a. auf einer Solotournee durch Nord Amerika, mit dem Projekt Stefan Milenkovich & Marko Hatlak Tango Compás, als Solist mit dem Dirigenten En Shao, als Mitglied der international angesehenen Gruppe Terrafolk sowie mit dem Projekt Marko Hatlak & Funtango. Er bewegt sich meisterhaft zwischen Tango, Welt-, barocker und zeitgenössischer Musik und spricht sein Publikum auch gerne mit Worten an, um eine besondere Verbindung mit ihnen aufzubauen. Am 14. Juni tritt er mit Werken von W. A. Mozart, A. Piazzolla und R. Gallianno sowie mit eigenen Kompositionen auf.

Boris Lenko gilt als einer der angesehensten slowakischen Akkordeonspieler. Seine künstlerische Vielfalt erstreckt sich von zeitgenössischer Musik über Weltmusik bis zum Jazz. Er tritt regelmäßig bei slowakischen und internationalen Festivals auf (z.B. in der Carnegie Hall in New York, Warschauer Herbst, Bratislava Jazzdays). Bei seinen Soloauftritten widmet sich Lenko neben Transkriptionen auch neuen Werken für Akkordeon. Lenko spielte dabei Solowerke slowakischer Komponisten und eigene Werke, welche auch am 14. September zu hören sind. Außerdem gibt es die Möglichkeit eine Weltpremiere des bereits verstorbenen slowakischen Komponisten und Dirigenten Ladislav Kupkovič zu erleben.

Anmeldung erforderlich unter: si.wien@gmx.at

Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der zurzeit geltenden COVID-Schutzmaßnahmen statt: Eintritt bei Vorweisen eines Lichtbildausweis sowie eines gültigen Covid-19-Eintrittsnachweises laut 3G-Regel: GETESTET (PCR-Tests nicht älter als 48 Std. oder Antigentests von einer befugten Stelle nicht älter als 24 Std.), GENESEN (ärztliche Bestätigung), GEIMPFT (der Impf-Nachweis ist ab dem 22. Tag nach der ersten Coronavirus-Impfung gültig).

Musikbox_deu_Mittagskonzert_mit_Boris_Lenko_(SK)_und_Marko_Hatlak_(SI)_Im_Rahmen_des_EUNIC_Musikfests_2021