9. bis 27. März 2022 mit Vanja Bučan und Ana Kučan Verschiedene Standorte, Wien
Im März steht mit dem Festival Foto Wien auch heuer erneut die Fotografie im Mittelpunkt. Inhaltlich prägen das diesjährige Festival zwei Themen – Fotografinnen und die Neuentdeckung von Natur und Landschaft. Im zentralen Schauplatz wird ihre Werke im Rahmen der Ausstellung Rethinking Nature auch die junge, international renommierte slowenische Fotografin Vanja Bučan (Link) ausstellen. Sie setzt die Schlüsselrolle der Fotografie in der Wahrnehmung von Natur und Landschaft und beleuchtet kritisch unseren Umgang mit ihr.


  • Foto Wien: Rethinking Nature/Rethinking Landscape mit Vanja Bučan
  • 9. – 27. März
  • Festivalzentrale: Atelier Augarten, Scherzergasse 1A, 1020 Wien


Die Gruppenausstellung It's no longer nature... it's art, in der unterschiedliche Ansätze, die sich mit den Motiven der Landschaft und Natur sowie deren Verfremdung mit Hilfe fotografischer Mittel auseinandersetzen, präsentiert außerdem auch fotografische Arbeiten der slowenischen Landschaftsarchitektin Ana Kučan.

  • Foto Wien: It‘s no longer nature... it‘s art mit Ana Kučan
  • 11.- 27. März
  • ada - artistic dynamic association, Wattgasse 16/6, 1160 Wien


Foto: © Vanja Bučan: Sequences of Truth and Deception

Künstlerbox_deu_Foto_Wien_mit_Vanja_Bučan_und_Ana_Kučan