7. bis 13. Februar 2020 Klang-Objekt-Theater, ab 5 Jahren Dchungel Wien, MuseumsQuartier, Museumsplatz 1, 1070 Wien

Nachtfalter

  • Uraufführung
  • Klang-Objekt-Theater, 45 Min.

Eine musikalische Reise durch die Nacht

Ein Kind geht ins Bett. Es lauscht den Geräuschen, die aus der Dunkelheit erklingen. Woher kommt das Knacken, das Rauschen? War da nicht ein Schatten, ein Schritt? Um sich zu beruhigen, stellt sich das Kind vor, was wohl hinter den Geräuschen stecken könnte. Und plötzlich ist das Zimmer voller fantastischer Klangwesen. Das Bett wird kurzerhand zu einer großen Klang-Installation, mit der es sich hervorragend kommunizieren lässt. Das Kind macht sich damit auf eine abenteuerlich-musikalische Reise durch die Nacht. Schließlich entdeckt es den Ursprung aller Klänge. Aufgrund dieser Erfahrung erkennt das Kind die Macht der Musik und kann von nun an kreativ mit seiner Klangwelt umgehen.

Ein turbulent-poetischer Mix aus Objekttheater, burleskem Maskenspiel und einer Live-Musik-Performance über die Geräusche des Alltags und all die Klänge, die wir in unserem Leben produzieren – gespielt auf und mit ungewöhnlichen Musikinstrumenten.

  • Text: Peter Kus, Tery Žeželj
  • Regie: Peter Kus
  • Künstlerische Leitung: Michael Pöllmann
  • Dramaturgie: Tery Žeželj
  • Bühne: Gregor Lorenci
  • Kostüme: Iztok Hrga
  • Licht: Borut Bučinel
  • Choreografie: Alicia Paulina Ocadiz Arriaga
  • Produktion: Simon Hajós
  • Schauspiel: Miha Bezeljak, Urška Cvetko, Michael Pöllmann, Elena Volpi

Eine Koproduktion von werk89, Kuskus Art Production & Puppentheater Maribor.


Foto: Kaja Avberšek

Theater_deu_Nachtfalter_Klang-Objekt-Theater,_ab_5_Jahren