1. Januar bis 31. Dezember 2018

Mit dem Europäischen Jahr des Kulturerbes möchte die EU mehr Menschen für das europäische Kulturerbe begeistern und ihnen ein Gefühl der Zugehörigkeit zu einem gemeinsamen europäischen Raum vermitteln. Das Motto für das Jahr lautet: Unser Erbe: Bindeglied zwischen Vergangenheit und Zukunft.

Das ganze Jahr über werden vielfältige Initiativen und Veranstaltungen in ganz Europa es den Europäerinnen und Europäern ermöglichen, ihr kulturelles Erbe besser kennenzulernen und anzunehmen. Das Kulturerbe prägt unsere Identität ebenso wie unseren Alltag. Es umgibt uns in Städten und Dörfern, in natürlichen Landschaften und an archäologischen Stätten. Es spiegelt sich nicht nur in Literatur, Kunst und Gegenständen, sondern auch in über Generationen weitergegebenen Handwerken, in Kindergeschichten, in den bei gemeinsamen Mahlzeiten genossenen Speisen oder in Filmen, die uns ansprechen.

Jedes EU-Land hat einen nationalen Koordinator für die Durchführung des Europäischen Jahres und die Koordinierung von Veranstaltungen und Projekten auf lokaler, regionaler und nationaler Ebene benannt. Den Link auf die dafür eingerichtete Seite Sloweniens in englischer Sprache finden Sie hier.


Foto: © Das Amt für Denkmalpflege Sloweniens

News_deu_Das_Europäische_Jahr_des_Kulturerbes_2018