26. August 2017, 22:00 Uhr Begleitend zum Film "Beyond Boundaries-Brezmejno" von Peter Zach Salzhof, Salzgasse 15, 4240 Freistadt
  • BRINA TRIO
  • Brina Vogelnik, Gesang
  • Luka Ropret, Gitarre
  • Matija Solce, Akkordeon

Brina Vogelnik gilt als die Stimme Sloweniens schlechthin. Sie und ihre Band entwickelten über die Jahre hinweg eine neue musikalische Sprache in Slowenien, die aus einer langen Tradition von Volksliedern schöpfen kann. Mit ihren interessanten Interpretationen verleiht sie den für die slowenische Geschichte und Identität so wichtigen, alten Liedern eine ganz neue Note. Brina Vogelnik transformiert sie behutsam, lässt musikalische Zitate aus dem Jazz und aus der Worldmusic einfließen. brinavogelnik.si

Der Film Beyond Boundaries-Brezmejno von Peter Zach mit Musik von Brina Vogelnik und den Texten von Aleš Šteger ist in essayistisches Roadmovie entlang der Kriegsnarben in Europa, das von den Einschnitten im Leben der Menschen, die dort zu Hause sind, erzählt; an Orten, an denen man eine Grenze Meja nennt, oder Granica, Frontiera oder Határ. Es sind die Grenzen Sloweniens zu Österreich, Ungarn, Kroatien und Italien. Der Film erkundet, welche Grenzen es gibt, was sie ausmacht, wie sie entstehen und wie sie sich verändern.

  • Das Konzert: 26. 8., ca. 22:00, Salzhof, Salzgasse 15, 4240 Freistadt
  • Der Film: 24. 8. um 18:30 und 27. 8. um 10:15 jeweils an der Local-Bühne des 30. Freistädter Filmfestival


Foto: © Žiga Koritnik

Musikbox_deu_Konzert_des_Brina_Trio_am_30._Freistädter_Filmfestival_Begleitend_zum_Film_Beyond_Boundaries-Brezmejno_von_Peter_Zach