1. Januar bis 31. Dezember 2020

Das slowenische Ministerium für Kultur hat 2020 zum Hugo-Wolf-Jahr ausgerufen. In Slovenj Gradec, dem Geburtsort des spätromantischen Komponisten, und anderswo in Slowenien, Österreich und einigen anderen Ländern wird zum 160. Geburtsjahr Wolfs eine Reihe von Veranstaltungen stattfinden. Das Kulturministerium wird dabei mit zahlreichen Institutionen wie Slowenische Philharmonie, RTV Slovenia, das Nationalopernhaus Maribor, das Landesmuseum Koroška, Festival Ljubljana und SKICA zusammenarbeiten.

Hugo Wolf wurde am 13. März 1860 geboren. Sein erster Musiklehrer war sein Vater Filip. Als Fünfzehnjähriger entschied er sich für ein Studium am Wiener Konservatorium, das er aber nicht vollendete. Danach begann er Kunstlieder zu schreiben und schuf mehrere Liederbände, mit denen er nach 1894 europaweit bekannt wurde. Er starb in Wien, nur 43 Jahre alt und hinterliess über 300 Kunstlieder, die Oper Der Corregidor, Chorlieder sowie Kammer- und Klavierstücke.


Foto: RTV Slovenija

Musikbox_deu_Das_Hugo-Wolf-Jahr