18. März 2019, 19:00 Uhr PORGY & BESS, Riemergasse 11, 1010 Wien

Self-Portraits in Imagined Places besteht aus komponierter und improvisierter Musik und beinhaltet auch Elemente aus der Performance Kunst und Licht. Die Kompositionen verschiedener Stilrichtungen und Charaktere sind durch kurze Schattentheaterintermezzi verbunden. In Self-Portaits in Imagined Places möchtet sie Orte darstellen, wobei ein Ort kein materieller, geografischer Ort sein muss - es kann auch ein metaphysischer Ort sein, mit dem Bedeutungen, Gefühle, Träume und bestimmte symbolische Werte Verbunden sind. Sie kreiert Spannung durch Konfrontation und geräuschvolle Landschaften im Gegensatz zu einem harmonischen und melodiösen Lied. Ein anderes Hauptmerkmal ihrer Arbeit ist es, eine Vielfalt von Klangfarben und Stilen in und zwischen den Stücken zu zeigen. Mit diesen erforscht und porträtiert sie ihre eigenen persönlichen Qualitäten. Self-Portraits in Imagined Places bieten dem Publikum somit eine beeindruckende und multidimensionale Erfahrung.

  • Mitwirkende:
  • Aleksandra Bajde, Stimme, Klavier
  • Leopold Eibensteiner, Piccolo, Flöte
  • Julia Lenzbauer, Bassklarinette
  • Emre Sihan Kaleli, Klavier
  • Andreas Erd, elektrische Gitarre
  • Margit Gruber, Geige
  • Tomas Novak, Geige
  • Florian Giesa, Violoncello

Tickets und Mehrere Informationen zum Konzert (Link)


Aleksandra Bajde (Link) (1987 in Maribor) ist Sängerin und Komponistin mit sozialwissenschaftlichem Hintergrund. Studium am Conservatorium van Amsterdam (BA of Music – Jazz Gesang), Amsterdam University College (BA of Arts – Soziologie und Internationale Beziehungen), Europäischen Institut in Frankreich (MA in europäischen und internationalen Studien) und an der Anton Bruckner Privatuniversität (MA of Arts in Komposition mit Auszeichnung). Ihre Musik wurde in verschiedenen europäischen Ländern an prominenten Orten und bei Festivals aufgeführt. Von September 2014 bis September 2018 Sekretärin und Projektmanagerin bei European Federation of National Youth Orchestras (EFNYO). Derzeit Assistentin des Präsidenten bei der Internationalen Gesellschaft für Neue Musik (Sektion Österreich) und Assistentin der Generalsekretärin bei der impuls – Internationale Ensemble- und Komponistenakademie für zeitgenössische Musik. Sie lebt und arbeitet in Wien


Foto: Aleksandra Bajde

Musikbox_deu_Aleksandra_Bajde:_Self-Portraits_in_Imagined_Places