21. Oktober 2020, 19:30 Uhr Literaturhaus Salzburg, Strubergasse 23/H.C. Artmann Platz, 5050 Salzburg
  • Stanka Hrastelj, Pavle Goranović
  • Tradukita poezio – Poesie aus Südosteuropa

Tradukita poezio – Poesie aus Südosteuropa ist ein gemeinsames Projekt der Edition Korrespondenzen und des europäischen Netzwerks für Literatur und Bücher TRADUKI.

TRADUKI verbindet seit 2008 über Bücher, Übersetzungen und andere Literaturprojekte den Südosten Europas mit der deutschsprachigen Literaturwelt. Mit dem Projekt tradukita poezio wollte man einen besonderen Akzent setzen und die lebendige, und vielfältige Lyrikszene auch dem deutschsprachigen LeserInnen zugänglich machen. Nunmehr sind 10 zweisprachige Bände erschienen, aus jedem der Partnerländer TRADUKIs wird ein Lyriker, eine Lyrikerin vorgestellt.

In Salzburg präsentieren wir nun Stanka Hrastelj aus Krško in Slowenien und Pavle Goranović aus Nikšić in Montenegro. Mit dem Verleger Reto Ziegler von der Edition Korrespondenzen sprechen wir über dieses einmalige Projekt und die Schwierigkeiten, Leser und Leserinnen auch heute für die Poesie zu begeistern.

Mit: Stanka Hrastelj, Pavle Goranović, Reto Ziegler – moderiert und gelesen von Petra Nagenkögel und Annemarie Türk


Foto: © Marko Golja

Leseecke_deu_Tradukita_poezio_–_Poesie_aus_Südosteuropa:_Stanka_Hrastelj,_Pavle_Goranović