26. bis 29. September 2019 Mit Tylen Mucik, Andrej Lamut und Boris Gaberščik Marx Halle Wien, Karl-Farkas-Gasse 19, 1030 Wien

Vom 26. bis 29. September 2018 werden bei der ViennaContemporary 2019 (Link) zahlreiche inter-nationale Galerien und Kunstinstitutionen wieder ihre KünstlerInnen und Programme in der Marx Halle präsentieren.


Galerija Fotografija (Link) kommt nach exact 10 Jahren wieder zur Viennacontemporary, um drei herausragende Künstler vorzustellen. Tylen Mucik (Link) und Andrej Lamut (Link) sind beide Vertreter der jungen slowenischen Fotografie, die neue Dimensionen des Mediums erforschen. Boris Gaberščik (Link) ist ein etablierter Künstler, der mit großformatigem Apparat und analoger Technik seinen Opus aufbaut, in dem sich gefundene Objekte, plastisches Spielzeug, Porzellangeschirr, tote Vögel und Käfer in unzähligen Kombinationen und Kompositionen wiederfinden. Mit durchdachtem Beleuchtung und meisterlicher Manipulation von Licht und Schatten, die ihn an die Spitze der europäischen Fotografie stellen, belebt der Künstler scheinend nutzlose Objekte, so das sie in einem humorvollem gesellschaftskritischem Licht und verblüffenden optischen Illusionen erscheinen, gleichzeitig aber immer auch voll von der für in so typischen Melancholie sind.


  • Kontakt:
  • Galerija Fotografija d.o.o.
  • Levstikov trg 7
  • SI-1000 Ljubljana
  • +386 (1) 25 11 529
  • info@galerijafotografija.si
  • Kontaktperson: Barbara Čeferin (Leiterin und Inhaberin)
  • barbara.ceferin@galerijafotografija.si


Foto: Boris Gaberščik: Hommage a KatarzynaKobro 2018; Andrej Lamut: Mnemosis 2018, Courtesy of Galerija Fotografija

Künstlerbox_deu_Galerija_Fotografija_an_der_ViennaContemporary_2019_Mit_Tylen_Mucik,_Andrej_Lamut_und_Boris_Gaberščik