1. bis 30. September 2019 Artist-in-Residence

Tone Škrjanec (Ljubljana, 1953) ist Lyriker und Übersetzer. Sein erster Gedichtband mit dem Titel Blues zamaha erschien 1997, wonach noch zehn weitere und ein Band mit ausgewählten Werken veröffentlicht wurden. 2017 erhielt er den Velenjica, čaša nesmtrnosti Preis für ein herausragendes zehnjähriges Lyrikopus. 2018 erhielt er den Veronika sowie den Simon Jenko Preis. Im Ausland sind bisher sieben seiner Bücher erschienen (Polen, Bulgarien, USA, Kroatien). Seine Gedichte erschienen in zahlreichen inter- un nationalen Anthologien und wurden in einen Großteil der Weltsprachen übersetzt. Er brachte auch Lovljenje ritma, eine Platte mit Lyrik und Musik, heraus und partizipierte bei zwei weiteren solchen Projekten. Als Übersetzer aus dem Englischen, Kroatischen und Serbischen beschäftigt er sich vorwiegend mit Lyrik.


Foto: © Tone Škrjanec

In_Residence_deu_Tone_Škrjanec_Artist-in-Residence