1. bis 31. Mai 2015

Tina Mahkota (1964 in Ljubljana geboren) ist freischaffende literarische Übersetzerin. Sie lebt in Ljubljana. Sie studierte vergleichende Literaturwissenschaft und Englisch. Im Jahr 2003 gab sie ihre Vollzeitstelle als Dozentin am Englischen Seminar der Universität Ljubljana ab, um ihre ungeteilte Aufmerksamkeit der Übersetzung von Fiktion und Drama zu widmen.

Ihre persönliche Bibliographie umfasst fast 280 Einträge. Sie hat Romane, Essays und Gedichte übersetzt von vielen klassischen und zeitgenössischen amerikanischen, englischen, irischen, schottischen und deutschen Autoren (J. Joyce, V. Woolf, G. Orwell, S. Beckett, T, Kinsella, R. Doyle, J . Galloway, N. Jordan, M. Frayn, Z. Smith, G. Dyer, H. Kureishi. F. Bruckner ...) sowie fast 60 Stücke, die in dem professionellen slowenischen Theater aufgeführt wurden (T. Williams, B. Friel , M. McDonagh, C. McPherson, H. Pinter, D. Mamet, D. Harrower, P. Marber, D. Edgar, Churchill, S. Delaney, N. LaBute, G. Burke, A. Bennett, A. Ayckbourne , D. Ives, S. Shepard, JM Synge ...). Sie hat auch mehrere Anthologien der zeitgenössischen irischen Literatur bearbeitet in slowenischer Übersetzung.

Sie erhielt zwei nationale Auszeichnungen für die Übersetzung (für ihre Übersetzung von Patrick Marbers Closer und für Dubliners von James Joyce.)

In_Residence_deu_Tina_Mahkota