1. bis 31. Januar 2017

Nach dem Studium der Germanistik und Hispanistik an der Universität Ljubljana arbeitete sie von 1995 bis 2001 als freiberufliche Übersetzerin und Dolmetscherin. Seit 2001 arbeitet sie als Lektorin für deutsche Sprache an der Abteilung für Translationswissenschaft der Philosophischen Fakultät Ljubljana, wo sie vor allem Übersetzen aus dem Deutschen ins Slowenische unterrichtet. Seit 2008 ist sie Leiterin des MA-Studienprogrammes Dolmetschen (Mitglied des EMCI) und nahm an EU-Projekten EULITA, TRAFUT, TraiLLD und TransStar Teil. Sie leitete die Deutsch-Slowenische Übersetzerwekstatt Vice-Versa im LCB im Dezember 2016. Vor allem versteht sie sich als literarische Übersetzerin aus dem Deutschen ins Slowenische (Bücher von T. Mora, B. Brecht, F. Kafka, J. Winkler, M. Pollack, U. Peltzer, M. Haushofer, D. Kehlmann, I. Aichinger, usw.). In Wien arbeitet sie an einer Handke Übersetzung.

In_Residence_deu_Amalija_Maček